Frühjahr 2019

8. BAM

8. Bodensee Aerospace Meeting

Save the Date

Wir freuen uns im Frühjahr 2019 mit Hauptsponsor Airbus Sie in Friedrichshafen zu begrüßen.

 

Rückblick 2018

 

Dieses Jahr hat das Swiss Aerospace Cluster (SAC) zum 7. BAM nach Zürich eingeladen. Unter dem Thema «Senkrecht nach oben – Aktuelle Entwicklungen in Luft- und Raumfahrt» wurden Zukunftsthemen in den Bereichen Space- und Rotorcraft diskutiert und aus verschiedenen Perspektiven erläutert. Welche Innovationen stehen am Start und woran wird momentan geforscht? Wird sich der Markt dadurch verändern? Diesen und weiteren Fragen widmeten sich zwei Vorträge zum Thema Helikopter und Raumfahrt. Im Kanton Glarus soll der Flugplatz Mollis zum «Swiss Helicopter Center of Competence» werden. Die Entwicklung von Marenco zu Kopter erläuterte der Programmchef der Kopter Group. Es liegen 34 feste Bestellungen vor, welche ab der zweiten Jahreshälfte 2019 ausgeliefert werden sollen. Ambitiös ist das Ziel, künftig 50 «Kopter» jährlich zu produzieren. Dazu muss der Mitarbeiterstab in der Produktion bis ins Jahr 2024 von derzeit 30 auf rund 200 Personen erweitert werden. Besonders erwähnt wurden die guten Rahmenbedingungen, welche Mollis und die Schweiz bieten, sowie die angenehme Zusammenarbeit mit der EASA.

Plattform zum Informationsaustausch Weit ins Weltall hinaus führte der Spacecraft Operations Manager der ESA die Teilnehmer mit seinen Ausführungen zum Projekt Mars. Am
19. März 2021 soll der europäische Rover auf die Mars-Oberfläche rollen; ein Projekt, an welchem zahlreiche Firmen weltweit mitarbeiten.
Dem Thema «Perspektiven Space» widmete sich dann auch ein Forum am Nachmittag. Ein zweites Forum beleuchtete die «Perspektiven Rotorcraft». Im Anschluss an diese Foren folgte ein informeller Austausch mit den Vortragenden sowie weiteren Experten aus Industrie und Wissenschaft. Der Tag wurde von einen Abschlussvortrag samt Ausblick abgerundet. Die von Aerospace Cluster-Firmen begleitete Ausstellung lud von Beginn der Konferenz an zur Besichtigung ein und konnte bis zum Schluss genutzt werden, um neue Geschäftskontakte zu knüpfen.

Das 7. Bodensee Aerospace Meeting (BAM) wurde wie in den letzten Jahren von den Branchennetzwerken aus der Schweiz, Baden-Württemberg, Bayern und Österreich organisiert. Das Meeting bietet jeweils eine Plattform zum Informations- und Erfahrungsaustausch. Etablierte Unternehmen, Hochschulen und Forschungseinrichtungen nutzen das BAM, um sich über aktuelle Themen der Luft- und Raumfahrt zu informieren. Am Vortag der Konferenz konnten die Teilnehmenden einen Blick hinter die Kulissen des Flughafens Zürich werfen.

Das BAM hat sich seit seinem Debüt 2012 als jährlich wiederkehrende Fachkonferenz für Luft- und Raumfahrt im gesamten deutschsprachigen Raum fest etabliert.

 

 

Bei Fragen oder bei Interesse als Aussteller aufzutreten, können Sie uns jederzeit über das Kontaktformular kontaktieren. Wir freuen uns, Sie in Friedrichshafen begrüssen zu dürfen.

 

 

 

 

Platin-Sponsoren
Gold-Sponsoren
Veranstalter
Partner
© 2018 Bodensee Aerospace Meeting